Repertoire

Rezitation ist vielleicht eine sterbende Kunst, und dennoch vom  Wesen der Lyrik nicht zu trennen. Alexander Nitzberg, ein professioneller Rezitator in dritter Generation, gestaltet neben dem Vortrag seiner eigenen Gedichte zahlreiche thematische Programme, bei denen er  mal solistisch, mal mit verschiedenen Musikern auftritt. Eine Kostprobe bietet die in Zusammenarbeit mit Thomas Kling entstandene CD  Dampfbetriebene Liebesanstalt. Aktuelle Lesetermine.

 

Rezitation eigener Gedichte

Russische Lyrik der Moderne

Ein elisabethanischer Edmund-Spenser-Abend

(zusammen mit dem Lautenisten Sören Leupold

oder dem Konzertgitarristen Wilfried Haecker)

Ein Anna-Achmatowa-Abend

Ein Wladimir-Majakowski-Abend

Ein Daniil-Charms-Abend

Lyrik des deutschen Expressionismus

Ein Gottfried-Benn-Abend

Ein Rainer-Maria-Rilke-Abend

Rilkes Sonette an Orpheus

Ein Heinrich-Heine-Abend

Heine und Puschkin: Eine Zeitgenossenschaft

St. Petersburg im Gedicht

Nikolaus Lenau: Faust. Abendfüllendes Theaterstück (mit Kostümen) in Zusammenarbeit mit  Peter Sendtko

Alexander Puschkin: Mozart und Salieri. Ein Theaterstück (mit Kostümen) in Zusammenarbeit mit Peter Sendtko

 

 

 

[Home] [Aktuelles] [Biographie] [Bibliographie] [Pressestimmen] [Repertoire] [Termine] [Kontakt] [Links]